Hilfe/FAQ Kontakt +33 (0)252 597 396 Wer sind wir?
Cappellini

Cappellini

Die italienische Marke Cappellini ist für ihre Fähigkeit, die Talente von morgen aufzuspüren, berühmt und für alle jungen Designer gleichbedeutend mit dem Heiligen Graal. Mit einer von Kreativität und Know-how geprägten Kollektion, die eine Leidenschaft für Experimente und Neuheiten unter Beweis stellt, hat Cappellini den Traum von vielen international anerkannten Designern wahr werden lassen. Cappellini arbeitet mit den größten Designern aus der ganzen Welt zusammen. So haben unter anderem Rodolfo Dordoni, die Brüder Ronan und Erwan Bouroullec, Paola Navone, Alessandro Mendini und Matteo Zorzenoni viel dazu beigetragen die...

Die italienische Marke Cappellini ist für ihre Fähigkeit, die Talente von morgen aufzuspüren, berühmt und für alle jungen Designer gleichbedeutend mit dem Heiligen Graal. Mit einer von Kreativität und Know-how geprägten Kollektion, die eine Leidenschaft für Experimente und Neuheiten unter Beweis stellt, hat Cappellini den Traum von vielen international anerkannten Designern wahr werden lassen. Cappellini arbeitet mit den größten Designern aus der ganzen Welt zusammen. So haben unter anderem Rodolfo Dordoni, die Brüder Ronan und Erwan Bouroullec, Paola Navone, Alessandro Mendini und Matteo Zorzenoni viel dazu beigetragen die Legende des Hauses zu begründen.

Der Katalog von Cappellini kann sich einer beachtlichen Reihe von Stücken rühmen, die mittlerweile als Design-Ikonen gelten und in den berühmtesten Museen der Welt ausgestellt werden. Heute bürgt die Marke Cappellini für guten Geschmack, italienisches Know-how und Design im Trend.

Diesen Erfolg verdankt sie größtenteils Giulio Cappellini, einem Nachkommen des Gründers, der unschlagbar ist, wenn es darum geht den Zeitgeist zu erspüren. Die Kollektionen werden durch die jeweiligen Vorlieben von Giulio Cappellini bestimmt und sind ausgesprochen vielseitig, denn sie versammeln sowohl Kreationen mit minimalistischem Design als auch Stücke in einem radikalen Barockstil. Die Designer mit ihren unterschiedlichen Sichtweisen definieren keinen „Cappellini-Stil”, sondern wetteifern ganz im Gegenteil miteinander, sodass eine heterogene, ausgewogene und überzeugende Kollektion entsteht, in der Einfachheit und Extravaganz nebeneinander bestehen.

Enrico Cappellini war ein einfacher Holzmöbel-Hersteller, als er im Jahr 1946 eine kleine Werkstatt in Carugo in der Lombardei eröffnete. Sein Sohn Giulio Cappellini war Architekt und Designer und derjenige, der den handwerklichen Familienbetrieb zu einer hochwertigen, international anerkannten und geschätzten Möbelmarke gemacht hat. Als Leiter der Firma Cappellini entdeckte er in den 1980er und 1990er Jahren Talente aus der ganzen Welt: den Japaner Shiro Kuramata, den Niederländer Marcel Wanders, den in Tunesien geborenen Briten Tom Dixon oder auch den Australier Marc Newson.

Was das Unternehmen einzigartig gemacht hat, ist dessen Fähigkeit, die avantgardistischsten Vorschläge aufzugreifen, die Experimentierfreude zu fördern und ein vollkommen neues Wohnkonzept ohne Stereotypen anzubieten. Mit seiner unersättlichen Neugier und der ständigen Suche nach neuen Designern und Materialien ist Giulio Cappellini ein wahrer Talente-Aufspürer, der sich von einer außergewöhnlichen, durch jahrelange Erfahrung geschärften Intuition leiten lässt. Ab den 80er Jahren begann Giulio Cappellini mit unbekannten Künstlern und aufstrebenden Designern aus der ganzen Welt zusammenzuarbeiten. Die Firma ist ein wahrer Mäzen, wird zum Versuchslabor für junge Talente und veranstaltet zahlreiche avantgardistische Ausstellungen. Cappellini war ein Sprungbrett für viele, heute weltberühmte Designer wie etwa Jasper Morrison, James Irvine, Carlo Colombo, Tom Dixon, Marcel Wanders, um nur ein paar davon zu nennen.Daraus sind symbolträchtige Produkte wie der Sessel Proust von Alessandro Mendini (1978), der Felt Chair von Marc Newson (1993), der Sessel Knotted Chair von Marcel Wanders (1996) oder auch der S-Chair von Tom Dixon hervorgegangen.

 Durch die handwerkliche Herstellungsqualität und den Einsatz von hochwertigen Materialien gliedert sich das Unternehmen in die Reihe der Made in Italy Elite-Produzenten ein. Heute gehört Cappellini zur Poltrona Frau Gruppe des Amerikaners Haworth, wobei der kürzlich vom „Times”-Magazin als einer der einflussreichsten Trendsetter weltweit bezeichnete Giulio Cappellini weiterhin die Position als Künstlerischer Leiter und Gestalter innehat.

Der Cappellini-Katalog ist sowohl im Hinblick auf den Stil als auch auf das Angebot sehr abwechslungsreich und bietet die Möglichkeit, jeden beliebigen Bereich vom Haus bis zum Büro, öffentliche Räumlichkeiten im vielseitigen Contract-Sektor zu 360° rundum einzurichten, und zwar dank einer großen Auswahl an Möbeln, zusätzlichen Stücken und Dekorationsobjekten.

 


Diese Marke kommt aus:

Italien

Alle Produkte der Marke Cappellini

Seite
Seite