Designer Stühle Kartell

Sortieren nach

61 Artikel

Sie haben 61 Produkte gesehen

  • 1
Sortieren nach

61 Artikel

Sie haben 61 Produkte gesehen

  • 1
 

Ein Stuhl von Kartell – ein Meisterwerk des Designs

Multifunktionale Möbel aus Polycarbonat, ein spielerischer Umgang mit Formen und Farben, angereichert mit einer Prise Ironie – die Rede ist natürlich vom dem italienischen Designlabel Kartell. Mit einem Stuhl von Kartell erwerben Sie stets ein Statement-Piece mit hohem Wiedererkennungswert. Namhafte Designer wie Philippe Starck und Patricia Urquiola zeichnen sich für die unverkennbaren Entwürfe verantwortlich.

Ein Stuhl aus transparentem Kunststoff oder ein Drehsessel in organischer Eiform, der Fantasie der Designer sind bei Kartell keine Grenzen gesetzt! Seit der Gründung 1949 in Mailand schafft das Unternehmen immer neue Kultobjekte des Designs. Ausgezeichnet mit zahlreichen wichtigen Design-Preisen bereichern die ausdrucksstarken Kartell Stühle unsere Esszimmer, Arbeitszimmer und Büroräume.

 

Der wohl bekannteste Kartell Sessel: Louis Ghost

Der Bestseller von Kartell ist schlicht, aber genial! Stardesigner Philippe Starck hat sich die Sessel im Stil des Louis XVI. zum Vorbild genommen und auf atemberaubende Weise in die Moderne übersetzt. Die prunkvollen antiken Sessel überträgt der Designer in ihrer Grundform in transparenten Kunststoff. Das Material Polycarbonat bringt dabei einige Vorteile mit sich:

 
  1. robust und langlebig
  2. eignet sich für Innen- und Außenbereiche
  3. leicht zu reinigen

Grün, gelb, grau oder blau gefärbt wird der Stuhl an jeder Tafel zum Hingucker. Perfekt ergänzt wird der Kartell Sessel Louis Ghost durch den Kartell Stuhl Victoria Ghost, einer schmaleren Variante ohne Armlehnen. Alle Möbel der Ghost Kollektion passen sich harmonisch in modern wie auch klassisch eingerichtete Wohnräume ein!

 

Die Kartell Stühle Miss Less, Madame und Eros – Philippe Starck für Kartell

Die fruchtbare Zusammenarbeit zwischen dem französischen Designer Philippe Starck und Kartell führt zu immer neuen, spektakulären Entwürfen. So besteht der Sessel Madame aus einem Fußgestell aus Polycarbonat und einer gepolsterten Sitzschale, die in Kooperationen stets neu gestaltet wird. Mit Bezügen von Missoni und Moschino wird dieser Kartell Sessel zum ultimativen Designobjekt!

Der neueste Streich: der Kartell Stuhl Miss Less. Der Stuhl mutet an wie ein Kunstobjekt. In seinem Entwurf führt der Designer den Stuhl auf seine Grundformen zurück: eine Sitzfläche und eine Rückenlehne. Das radikale Design überzeugt mit einer quadratischen Basis, die sich wie ein Monolith erhebt, und einer dünnen, transparenten Rückenlehne.

 

Jeder Kartell Stuhl ist ein Kultobjekt

Nicht nur Philippe Starck entwirft für Kartell. Auch Objekte anderer Designer verbinden innovatives Design, Komfort und Witz. Ob die stapelbaren Kartell Stühle Audrey von Piero Lissoni und Nihau von Vico Magistretti oder der Kartell Sessel Comeback von Patricia Urquiola – die Designs vereinen lässige Eleganz mit ungewöhnlicher Formsprache. Werten Sie mit den unverkennbaren Stühlen des italienischen Labels Ihren Esstisch, Schreibtisch oder Konferenztisch auf!