Hilfe/FAQ Kontakt +49 (0)61 74 29 98 11 Wer sind wir?
Zurück

Wird geladen

Schliessen

Killa Wandspiegel Rund - Ø 62 cm - ames

Natur dunkel / Blau

Marke : ames

Designer : Pauline Deltour

755 755,00 €
Zu meiner Wunschliste hinzufügen

Ausverkauft ( + info)

Artikelinformationen

  • Farbe : dunkel, natürlich - Rosa
  • Material : Fil de fer laqué - Glas - Iraca Palmfaser
  • Maße : Ø 62 cm
  • Gewicht : 4 kg
  • Merkmale : Wandspiegel - Konvexe Form - In Kolumbien mit traditionellen Techniken handgewebter Rahmen - Jedes Stück ist ein Unikat - Nur für Innenräume

Telefonische Beratung

+49 (0)61 74 29 98 11

Mo.-Fr. 14 :00 bis 17 :00 Uhr

Versandkostenfrei ab 80,- €

innerhalb Deutschlands

3% Skonto bei Vorkasse

Bis 12:00 Uhr bestellt, am

gleichen Tag verschickt
(Mo.-Fr., soweit auf Lager)

Artikelinformationen

Ein multikulturelles und ethnisches Design, das durch subtile Farbtupfer Schwung bekommt... Die französische Designerin Pauline Deltour signiert hier einen Spiegel, der von der südamerikanischen Kreativsprache lebt. Der Killa-Spiegel zeichnet sich durch die konvexe Rahmenform aus. Der in der Region Nariño in Kolumbien handgefertigte Killa-Spiegel beruht auf einem außergewöhnlichen handwerklichen Können. Der Rahmen wird aus handgewebter Iraca-Palmenfaser hergestellt. Diese natürliche Material wird zur Herstellung der typischen Panamahüte verwendet. Die Naturfaser wird durch einen farbigen Draht gehalten, wodurch ein subtiler Kontrast entsteht und der Spiegel eine moderne Note bekommt. Die Verarbeitung der Iraca-Faser spielt in der Region Nariño, einer Provinz im Südwesten Kolumbiens, eine wichtige Rolle. Die dort hergestellten Produkte werden in die ganze Welt exportiert. Die Einwohner von Linares, Pasto, Sandoná und La Cruz weben aus diesem steifen Material nicht nur Hüte, sie stellen auch Taschen, Körbe u.v.m. her. Eine Inspirationsquelle für Pauline Deltour, die von dem Material und der Technik sofort fasziniert war. Der Iraca-Anbau ist schwierig und abhängig vom Boden und guten Witterungsbedingungen. Um den Rohstoff, d.h. die Iraca-Faser, zu gewinnen, müssen die Handwerker eine Reihe komplexer Arbeitsgänge mit rudimentären Werkzeugen verrichten: Zuerst müssen sie die Blätter ernten, Knospen und Blattstiele entfernen, sie dann hacken, abkochen, ausspülen und bleichen. Danach werden die Fasern mit natürlichen Farbstoffen aus Samen, Blättern, Nüssen und Wurzeln eingefärbt. Nach dem Färben lässt man die Fasern abtropfen und mehrere Tage lang trocknen. Der Killa-Spiegel trägt das magische Erbgut Kolumbiens in sich: Er ist zugleich überschäumend, modern, voller Lebhaftigkeit und besitzt einen großen menschlichen Reichtum. Ein Genuss für die Augen und eine Einladung zum Reisen... Der Killa-Spiegel ist im Anschluss an eine Kolumbien-Reise der Designerin Pauline Deltour entstanden. In dem Wunsch, ihren Kreationen Originalität und Authentizität zu verleihen, hat sie mit einheimischen Handwerken Bekanntschaft gemacht, denen es gelungen ist, jahrhundertelang ein wahres Know-how und traditionelle Herstellungsmethoden zu bewahren und weiterzugeben. Pauline Deltour hat die Region Nariño und die Stadt Bogotá besucht. Dort ist sie zahlreichen Handwerkern begegnet, die sich im Laufe der letzten zwanzig Jahre in den Stadtzentren niedergelassen haben, nachdem sie auf der Flucht vor Krieg und Gewalt vom Land in die Stadt gezogen sind. Um den Lebensunterhalt für ihre Familien zu verdienen, führen sie einheimisches Können weiter und bewahren Techniken, die sonst in Vergessenheit geraten wären.

Detail-Infos :
  • Ausführung : Natur dunkel / Blau

  • Marke : ames

  • Designer : Pauline Deltour

  • Farbe : Natur dunkel - Draht: blau

  • Material : Rahmen: handgewebte Iraca-Palmenfaser, die mit (farbig) lackiertem Draht gehalten wird - Spiegel aus Glas

  • Maße : Ø 62 cm
  • Gewicht : 4 kg
  • Merkmale : Wandspiegel - Konvexe Form - In Kolumbien mit traditionellen Techniken handgewebter Rahmen - Jedes Stück ist ein Unikat - Nur für Innenräume

Titel Ihrer Bewertung

B2B Service