Hilfe/FAQ Kontakt +33 (0)252 597 396 Wer sind wir?
Zurück

Wird geladen

Schliessen

DAX - Eames Plastic Armchair Sessel / (1950) - Beine weiß - Vitra

Rostorange / Beine weiß

Designer : Charles & Ray Eames

360 360,00 €
Zu meiner Wunschliste hinzufügen

Lieferbar in: 7-8 Wochen ( + info)

Artikelinformationen

  • Artikelkategorie : Sessel
  • Farbe : Rostorange - Weiß
  • Material : (Plastikmaterial)
  • Maße : L 62,5 x Tiefe 60 cm x H 83 cm - Sitzfläche: L 41 x Tiefe 52 cm x H 43 cm - Armlehnen: H 68 cm
  • Gewicht : 5.1 kg
  • Merkmale : Für drinnen & draußen - Design-Ikone - 1950 entworfenes Modell von Charles & Ray Eames - Original von Vitra mit Echtheitszeichen und Gravur unter der Sitzfläche (verliert nie seinen Wert) - Sitzschale aus Polypropylen (ebenfalls in einer Glasfaserversion erhältlich) - 10 Jahre Garantie - Nicht stapelbar
  • Herstellungsland : Italien
öko design In Europa hergestellt

Telefonische Beratung

+33 (0)252 597 396

Montag bis Freitag 9 bis 19 Uhr / Samstag 9 bis 15 Uhr

Versandkostenfrei ab 80,- €

innerhalb Deutschlands

3% Skonto bei Vorkasse

Versand innerhalb von 24-72h

(Mo.-Fr., soweit auf Lager)

Artikelinformationen

Gönnen Sie sich ein ikonisches ORIGINAL von Vitra. Ein Original verliert nie seinen Wert. Es begleitet Sie Ihr Leben lang und wird Sie überleben, wenn Sie es an die nächste Generation weitergeben. Der Schweizer Herausgeber Vitra ist das einzige Unternehmen, das berechtigt ist, die Produkte von Charles & Ray Eames für den Vertrieb in Europa herzustellen: Wenn Sie im Besitz eines von Vitra hergestellten Eames-Produkts sind, können Sie sicher sein, ein Eames-Original zu besitzen. Charles & Ray Eames zählen zu den bedeutendsten Persönlichkeiten des Designs im 20. Jahrhundert. Die Shell Chairs von Charles und Ray Eames waren die ersten in Serie produzierten Stühle aus Kunststoff und gehören zu den herausragenden Kreationen in der Möbelgeschichte. „Das Beste für viele zugänglich machen” so beschrieben Charles und Ray Eames eines ihrer Hauptziele als Möbeldesigner. Keine andere ihrer Kreationen ist diesem Ideal so nahegekommen wie die Plastic Chairs. Die Idee, eine in einem Stück gegossene, an die menschliche Anatomie angepasste Sitzschale zu schaffen, beschäftigte das Designerpaar viele Jahre lang. Nachdem Versuche mit Sperrholz und Aluminiumblechen in den 1940er Jahren keine zufriedenstellenden Ergebnisse brachten, entdeckten sie auf der Suche nach alternativen Materialien glasfaserverstärktes Polyesterharz. Dieses damals in der Möbelindustrie völlig unbekannte Material ermöglichte die Entwicklung von gegossenen Schalen und deren Weiterverarbeitung bis hin zur Serienfertigung. Diese einteilige Sitzschale mit organischer Form erwies sich als stark bewunderte Innovation zu einem Zeitpunkt, als die meisten Stühle aus einer Sitzfläche und einer Rückenlehne bestanden. Glasfaser bietet den zusätzlichen Vorteil, dass sie sich angenehm anfühlt und zu einer perfekt geformten, außerordentlich bequemen Schale gegossen werden kann. Nach der anfänglichen Vorstellung beim Wettbewerb „Low Cost Furniture Design”, den das Museum of Modern Art 1948 ausgerichtet hat, wurden der Armlehnstuhl Plastic Armchair (Sitzschale A) und der Stuhl Plastic Side Chair (Sitzschale S) im Jahr 1950 als erste in Serie produzierte Sitzmöbel auf den Markt gebracht. Mit der Markteinführung dieser revolutionären Kreation haben Charles und Ray Eames eine neue Möbel-Typologie eingeführt, die sich seitdem auf der ganzen Welt verbreitet hat: der Multifunktionsstuhl, dessen Sitzschale mit einer großen Bandbreite an unterschiedlichen Fußgestellen kombiniert werden kann. Ab 1950 haben Charles und Ray Eames eine ganze Reihe unterschiedlicher Fußgestelle mit einem bemerkenswerten Design wie beispielsweise das Eiffelturm-Fußgestell vorgestellt - eine filigrane Stahldrahtstruktur, die formale Leichtigkeit und konstruktive Stabilität auf unvergleichliche Weise kombiniert. Mit seinem vierbeinigen Stahlrohr-Fußgestell ist der DAX (Dining Height Armchair X-Base) die schlichteste Version des klassischen Kunststoff-Sitzmöbels von Charles und Ray Eames. Trotz seiner kompakten Abmessungen bietet dieser Armlehnstuhl selbst für große Nutzer einen angenehmen Sitzkomfort. Seine typische Form ist sofort erkennbar. Heute stellt Vitra die DAX-Armlehnstühle von Charles und Ray Eames mit zwei verschiedenen Sitzschalen her: Die Eames Plastic Chairs sind mit einer Sitzschale aus Polypropylen versehen, während die Eames Fiberglass Chairs eine mit Glasfaser verstärkte Polyesterharz-Sitzschale haben, genau wie die ersten Modelle. Wie der Originalsessel weist auch diese Glasfaserversion eine lebendige Struktur auf: Das Material mit der leicht unregelmäßigen Oberfläche lässt die Fasern deutlich sichtbar werden, was ihm eine fast natürliche Optik verleiht. Aufgrund der hohen Qualität der Originale von Vitra gewährt der Hersteller 10 Jahre Garantie (lassen Sie Ihr Produkt auf der entsprechenden Website eintragen, um die verlängerte Garantie nutzen zu können).

Detail-Infos :
  • Ausführung : Rostorange / Beine weiß

  • Marke : Vitra

  • Designer : Charles & Ray Eames

  • Artikelkategorie : Sessel

  • Farbe : Sitzschale: rostorange / Beine weiß

  • Material : Sitzschale: gefärbtes Polypropylen - Beine: Stahl mit Epoxidlackierung

  • Maße : L 62,5 x Tiefe 60 cm x H 83 cm - Sitzfläche: L 41 x Tiefe 52 cm x H 43 cm - Armlehnen: H 68 cm
  • Gewicht : 5.1 kg
  • Merkmale : Für drinnen & draußen - Design-Ikone - 1950 entworfenes Modell von Charles & Ray Eames - Original von Vitra mit Echtheitszeichen und Gravur unter der Sitzfläche (verliert nie seinen Wert) - Sitzschale aus Polypropylen (ebenfalls in einer Glasfaserversion erhältlich) - 10 Jahre Garantie - Nicht stapelbar
  • Herstellungsland : Italien

Titel Ihrer Bewertung

B2B Service