Hilfe/FAQ Kontakt +49 (0)61 74 29 98 11 Wer sind wir?
Suche verfeinern
24 verfügbare Artikel mit den Kriterien:
  1. Filter entfernen Marke: Fermob
Verfügbarkeit
  1. Auf Lager (5)
Preis
  1. 50 € - 100 € (1)
  2. 100 € - 150 € (4)
  3. 150 € - 250 € (4)
  4. 250 € - 350 € (9)
  5. 350 € - 500 € (3)
  6. 500 € - 800 € (3)
Marke Aufheben
Farbe
  1. Bunt
  2. Gold
  3. Holz natur
  4. Kupfer
  5. Orange
  6. Rosa
  7. Spiegel
  8. Transparent
  9. Violett
Material
  1. Corian
  2. Faser
  3. Glas
  4. Holz
  5. Keramik
  6. Leder
  7. Stein
  8. Textil
Designer
  1. AC/AL Studio
  2. Achille Castiglioni
  3. Aïssa Logerot
  4. Alain Gilles
  5. Alessandro Stabile
  6. Alexander Taylor
  7. Alfredo Chiaramonte
  8. Amandine Chhor
  9. Anastasia Ivanuk
  10. Andrea Croonenberghs
  11. Anna Castelli Ferrieri
  12. Antoine+Manuel
  13. Anton Cristell
  14. Antonino Sciortino
  15. Antonio Citterio
  16. Arik Levy
  17. Arne Jacobsen
  18. Aujourd'hui ou Mardi
  19. Barba Corsini
  20. BarberOsgerby
  21. Beaverhausen
  22. Benjamin Ferriol
  23. Benoît Convers
  24. Bentu Design
  25. Busetti - Garuti - Redaelli
  26. by Lassen Studio
  27. Cecilie Manz
  28. Claudio Bellini
  29. Constance Guisset
  30. Danielle Siggerud
  31. Dario Gaudio
  32. David Hodkinson
  33. Design Studio 4P1B
  34. Dialect
  35. Diesel Creative Team
  36. Dimitri Bähler
  37. Doriana & Massimiliano Fuksas
  38. Driade Lab
  39. Edition Sentou
  40. Eileen Gray
  41. Emanuel Gargano
  42. Ettore Sottsass
  43. Eugeni Quitllet
  44. Eva Vesmanen
  45. Fabio Novembre
  46. Färg & Blanche
  47. Federica Capitani
  48. Finn Stone
  49. Francesco Rota
  50. Franco Raggi
  51. Fratelli Campana
  52. Front
  53. Gabriel Teixidó
  54. Gae Aulenti
  55. GamFratesi
  56. GamplusFratesi
  57. Garth Roberts
  58. Giò Colonna Romano
  59. Giulio Lazzotti
  60. Granstudio
  61. Graziano Moro
  62. GRiNT
  63. Guglielmo Berchicci
  64. Guilherme Torres
  65. Hay Studio
  66. Henrik Pedersen
  67. Inês Martinho
  68. Ionna Vautrin
  69. Iskos-Berlin
  70. Italo Pertichini
  71. Jacques Adnet
  72. Jaime Hayón
  73. Jakob Jorgensen
  74. Jakob Wagner
  75. Jasper Morrison
  76. Jean-Louis Iratzoki
  77. Jean-Marie Massaud
  78. Jean Pauchard
  79. Joa Herrenknecht
  80. Joe Colombo
  81. Jonas Wagell
  82. Jonathan Adler
  83. Kasper Salto
  84. Kenyon Yeh
  85. Konstantin Grcic
  86. Kranen/Gille
  87. Lapo Ciatti
  88. Laurent Batisse
  89. Lievore Altherr Molina
  90. Line Depping
  91. Lorenzo Arosio
  92. Luca Nichetto
  93. Lucian Ercolani
  94. Luciano Bertoncini
  95. LucidiPevere Studio
  96. Luc Jozancy
  97. Ludovica & Roberto Palomba
  98. Marcel Wanders
  99. Marco Marin
  100. Marc Sadler
  101. Margaux Keller
  102. Mariana Carreiras
  103. Marie-Christine Dorner
  104. Marie Michielssen
  105. Mario Tsai
  106. Mathieu Galard
  107. Mathieu Matégot
  108. Matthieu Bourgeaux
  109. Mattia Albicini
  110. Maurizio Peregalli
  111. Michele de Lucchi
  112. Monica Graffeo
  113. Moredesign
  114. Morten & Jonas
  115. MSDS Studio
  116. Nádia Soares
  117. Naoto Fukasawa
  118. Nathalie Teugels
  119. Nendo
  120. Nicholai Wiig Hansen
  121. Norm Architects
  122. Note Design Studio
  123. Objekto
  124. Orlandini Design
  125. Paola Navone
  126. Paolo Rizzatto
  127. Patricia Urquiola
  128. Patrick Jouin
  129. Patrick Norguet
  130. Pavel Vetrov
  131. Pedro Paulo Venzon
  132. Philippe Bestenheider
  133. Philippe Starck
  134. Piero Lissoni
  135. Pierre Charpin
  136. Pols Potten Studio
  137. Pool
  138. Prospero Rasulo
  139. Quaglio Simonelli
  140. Rachel Convers
  141. Rafic Farah
  142. Renato Pigatti
  143. Renato Zamberlan
  144. Roberto Mora
  145. Roberto Paoli
  146. Rodolfo Bonetto
  147. Rodolfo Dordoni
  148. Ronan & Erwan Bouroullec
  149. Ron Arad
  150. Salvatore Indriolo
  151. Sarah Lavoine
  152. Sascha Sartory
  153. Sebastian Herkner
  154. Sezgin Aksu
  155. Shane Schneck
  156. Shiro Kuramata
  157. Silvia Suardi
  158. Simone Bonanni
  159. Simon Legald
  160. Slide Studio
  161. Space Copenhagen
  162. Stefan Diez
  163. Studio BrichetZiegler
  164. Studio EA
  165. Studio Garcia Cumini
  166. studioPang
  167. Studio Segers
  168. Studio Simple
  169. Susan Potts
  170. Sylvain Willenz
  171. Takashi Shinozaki
  172. Theresa Arns
  173. Thomas Bentzen
  174. Thomas Sauvage
  175. Todd Bracher
  176. Tokujin Yoshioka
  177. Tom Dixon
  178. Tomita Kazuhiko
  179. Trine Andersen
  180. Verner Panton
  181. Victor Vasilev
  182. Wis Design
Seite
  • 1
Seite
  • 1

Fermob-Couchtische: Ein farbenfroher Blickfang

Ein Wohnzimmer ohne Couchtisch ist kaum vorstellbar. Die praktischen kleinen Möbel ergänzen Sofa und Sessel und machen die Wohnzimmereinrichtung erst vollständig. Eine Tasse Tee beim entspannten Lesen oder die Snacks und Getränke für einen gemütlichen Fernsehabend – das Möbelstück bietet die perfekte Ablagefläche. Die Fermob-Couchtische stehen aber für mehr als nur das: Sie verbinden robuste Materialien mit expressiven Farben und einem klaren Design. Die Designerstücke eignen sich nicht nur fürs Wohnzimmer, sondern dank ihres Materials auch für die Outdoor-Sitzgarnitur. Ob für draußen oder drinnen, die Tische von Fermob stellen einen farbenfrohen Blickfang dar, ohne sich dem Auge aufzudrängen. Durch die minimalistische Formgebung fügen sie sich in jedes Interieur ein.

 

Designmöbel von Fermob: Qualität aus Frankreich

Die Tische, Stühle und Sofas der französischen Marke Fermob sind besonders als Outdoor-Produkte bekannt, dank ihrer Robustheit und des innovativen Designs aber auch für drinnen beliebt. Seit 1953 fertigt das Label aus Thoissey außergewöhnliche, aber immer alltagstaugliche Produkte. Durch die verwendeten Materialien und eine besondere Beschichtung sind die Fermob-Couchtische stabil und langlebig:

 
  1. Die Materialien: Die Fermob-Tische werden vorwiegend aus Stahl und Aluminium gefertigt. Wussten Sie, dass die Metalle nicht nur robust, sondern auch recycelbar sind?
  2. Die Beschichtung: Bei der Beschichtung kommt das exklusive Fermob-Verfahren zur Anwendung. Die Möbel sind so gegen Korrosion geschützt und wetterfest.

Diese Eigenschaften machen sich auch im Wohnzimmer gut. Sie stoßen versehentlich die Kaffeetasse um? Auf einem Fermob-Couchtisch hinterlässt das garantiert keine Flecken.

 

Fermob-Tische: Minimalistische Formen und bunte Farben

Ein Blick auf die Kollektionen von Fermob macht klar: Hier haben die Designer Freude an bunten Farben. Knallige Farbtöne wie Chili, Honig oder Lagunenblau treffen dabei auf zurückhaltende Nuancen wie Gewittergrau, Acapulcoblau und Rosmarin. Fröhlich bunte oder dezent gedämpfte Farben, zentral platziert oder als Beistelltisch – ein Fermob-Couchtisch ist ein Highlight für jede Sitzgruppe. Dabei wirken die Möbelstücke nicht aufdringlich, denn die Designer des französischen Traditionsunternehmens setzen auf eine minimalistische Formgebung. Klare Linien und geometrische Formen bestimmen die Entwürfe und erlauben einen vielseitigen Einsatz der Möbelstücke.

 

Luxembourg und Bebop: Beliebte Couchtische von Fermob

Jede Kollektion von Fermob findet ihre Fans, doch einige erfreuen sich besonderer Beliebtheit:

 
  1. Luxembourg: Die Fermob-Tische aus der Kollektion Luxembourg von Frédéric Sofia ergänzen die beliebten Sessel, Sofas und Bänke der Serie. Klassische, einfache Formen im modernen Gewand treffen hier auf eine bunte Farbpalette. Perfekt für ein Mix and Match!
  2. Bebop: Die Fermob-Couchtische der Kollektion Bebop nach Entwürfen von Tristan Lohner kombinieren dünnes Metall mit einfachen Formen. Runde und quadratische Tischplatten, verschiedene Durchmesser und Höhen sowie unterschiedliche Farben machen die Tische besonders vielseitig.

Bei Made in Design bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Fermob Möbeln. Setzen auch Sie auf die innovativen Lösungen des französischen Labels und bringen Sie die fröhlichen Farben in Ihr Leben!